Kaiser Wilhelm II

Suprême Edition

Kompakte Strenge als Designelement
einer wunderbaren Epoche.

Blüthner Suprême Edition

Wer würde sie denn schnöde „Neobarock“ nennen wollen, jene Stilrichtung, die sich nach 1880 zunächst an der Renaissance orientierte, um später der Formgebung des Barock zu huldigen – nicht zuletzt in Theatergebäuden, Opern und Musikhäusern. Unser Modell Kaiser Wilhelm II. verstehen wir daher nachdrücklich als Hommage an das Wilhelminische Zeitalter.

Dieser von äußerem Glanz geprägten Ära sind die optischen Elemente dieses Konzertflügels nach-empfunden - die kompakte Strenge seiner Beine, der Lyra, der Zierleisten und des Notenpults. Neben seiner faszinierenden Optik überzeugt das Modell Kaiser Wilhelm II. wie jeder Blüthner durch seine bestechende Brillanz in der Tonerzeugung, durch obertonreiche Klangabstrahlung und saubere, konstante Stimmung. Und natürlich durch seinen einzigartig goldenen Klang.

Wie alle Modelle der der Suprême Edition ist auch Kaiser Wilhelm II. in allen anderen Flügelgrößen erhältlich. Zur Beratung (auch im Hinblick auf die unterscheidlichen Materialvarianten) lohnt ein Besuch im Blüthner Zentrum Wien.