Blüthner-Zyklus Blüthner-Zyklus Blüthner-Zyklus

Dienstag, 10. April 2018 | 19:30 Uhr

Haus der Ingenieure, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien


FLORIAN KRUMPÖCK Klavier

PETER JAROLIN Moderation


F. Chopin:
Ballade Nr. 1 in g-moll op. 23, Ballade Nr. 2 in F-Dur op. 38 Ballade Nr. 3 in As-Dur op. 47, Ballade Nr. 4 in f-Moll op. 52, Prélude in cis-Moll op. 45, Sonate Nr. 2 in b-Moll op. 35

  Kartenbestellung  
  Abonnements

Sie können Karten zu den Konzerten entweder direkt im Kartenbüro erwerben oder vorab telefonisch bzw. per E-Mail reservieren und sie später im Kartenbüro oder an der Abendkassa abholen. Bitte vergessen Sie in beiden Fällen nicht Ihren Namen sowie die gewünschte Anzahl der Karten und die Preiskategorie anzugeben.


Kartenpreise

Normalpreis: € 24,00

Pensionisten: € 19,00

Schüler & Studenten: € 10,00

Kartenbüro & telefonische Reservierung

Blüthner Zentrum Wien
Bräunerstraße 5, 1010 Wien
Tel: +43 (0)1 512 01 10


Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00-13:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr
Sa: 10:00-14:00 Uhr



  Karten reservieren



Von Heinrich Heine als "Raffael des Fortepianos" bezeichnet und heute als geradezu singuläre Erscheinung unter den romantischen Klavier-Komponisten bekannt, erschuf Frédéric Chopin mit seiner musikalischen Sprache eine eigene Welt, die mit ihren unantastbaren edlen Melodien den Zuhörer in die Unendlichkeit eines immateriellen Universums entführt. Gleichzei-tig markiert seine einzigartige Klangsprache mit der Entdeckung des sinnlichen Zaubers der Dissonanz, mit überbordender Chromatik sowie für die damalige Zeit ungewöhnlichen Modulationen, den Beginn einer harmonischen Entwicklung, die Jahre später in R. Wagners "Tristan"- Akkord gipfelte. Mit den vier Balladen und der 2. Klaviersonate steht eine Auswahl der populärsten aber auch richtungsweisendsten Werke des Komponisten auf dem Programm. Mit noch mehr Hintergrundwissen im Gepäck begleitet der beliebte Rezensent der österreichischen Tageszeitung KURIER, Peter Jarolin, durch den Abend.