Blüthner-Zyklus Blüthner-Zyklus Blüthner-Zyklus

Donnerstag, 24. Mai 2018 | 19:30 Uhr

Haus der Ingenieure, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien


QUINTETTO SINFONICO

ALEXANDRA UHLIG Flöte

PETER SCHREIBER Oboe

MANUEL GANGL Klarinette

JOSEF EDER Horn

PATRICK DERITIS Fagott

SOFJA GÜLBADAMOVA Klavier

OTTO BRUSATTI Moderation


W.A.Mozart: Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur KV 452
L. Farrenc: Sextett
F. Poulenc: Sextett für Klavier, Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott

  Kartenbestellung  
  Abonnements

Sie können Karten zu den Konzerten entweder direkt im Kartenbüro erwerben oder vorab telefonisch bzw. per E-Mail reservieren und sie später im Kartenbüro oder an der Abendkassa abholen. Bitte vergessen Sie in beiden Fällen nicht Ihren Namen sowie die gewünschte Anzahl der Karten und die Preiskategorie anzugeben.


Kartenpreise

Normalpreis: € 24,00

Pensionisten: € 19,00

Schüler & Studenten: € 10,00

Kartenbüro & telefonische Reservierung

Blüthner Zentrum Wien
Bräunerstraße 5, 1010 Wien
Tel: +43 (0)1 512 01 10


Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00-13:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr
Sa: 10:00-14:00 Uhr



  Karten reservieren



Louise Farrenc gilt als bedeutendste Komponistin in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Stets priesen Kollegen und Kritiker ihre Einfälle und niemand Geringerer als Schumann meinte, "ein leiser romantischer Duft" schwebe über ihren Kompositionen. Ihr Sextett op. 40 schrieb sie ganz in der Pariser Tradition des großen Bläserquintetts, in der Kombination mit Klavier spielt es gekonnt auf die klassischen Klavier-Bläser-Quintette Mozarts und Beethovens an. Gemeinsam mit der mehrfach ausge-zeichneten Pianistin und Poulenc-Spezialisitin Sofja Gülbadamova präsentiert das Bläserensemble "Quintetto Sinfonico" der Wiener Symphoniker zum Saisonfinale ein Klavier-Sextett Poulencs, das zum Schönsten und Wirkungsvollsten gehört, was die Gattung Bläser-Kammermusik je hervor gebracht hat. Auch dieses musikalische Gipfeltreffen wird unterhaltsam und informativ von Otto Brusatti begleitet.