Der goldene Klang auf Reisen.

Von Paris über Philadelphia bis Puebla, von Melbourne bis Guatemala reisten unsere Instrumente schon im 19. Jahrhundert, um mit dem goldenen Klang die Juroren der Welt zu begeistern. Damals wie heute, vertraut man in Transportfragen am besten einem Profi. Die Instrumente sind durch ihre gusseisernen Rahmen sehr schwer und haben einen unerwarteten Schwerpunkt. Falsche Technik und wenig Erfahrung können schnell zu Verletzungen führen, Schadensfälle decken viele Versicherungen nur ab, wenn der Kunde einen professionellen Transporteur beauftragt hat.

Kontakt

National wie international, effizient und erfahren empfehlen wir Ihnen:

Klaviertransporte Posch

  0676 842 492 101