zurück

Kartenpreise

  • Normalpreis: € 24,-
  • Pensionisten: € 19,-
  • Schüler & Studenten: € 10,-

Kartenbüro

Blüthner Zentrum Wien
Bräunerstraße 5, 1010 Wien
Tel: +43 (0)1 512 01 10
Öffnungszeiten & Kontakt per E-Mail bestellen

Sie können Karten zu den Konzerten entweder direkt im Kartenbüro erwerben oder vorab telefonisch bzw. per E-Mail reservieren und sie später im Kartenbüro oder an der Abendkassa abholen. Bitte vergessen Sie in beiden Fällen nicht Ihren Namen sowie die gewünschte Anzahl der Karten und die Preiskategorie anzugeben.

zurück

Mittwoch, 6. November 2019 | 19:30 Uhr

Haus der Ingenieure, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Interpreten

Ensemble Kaleidoskop
Jacqueline Roscheck, Violine
Hana Gubenko, Viola
Bertin Christelbauer, Violoncello
Christian Roscheck, Kontrabass
Karoline Renner, Flöte
Kaoruko Takagi, Klavier

Programm

W. A. Mozart: Flötenquartett in A-Dur, KV 298
J. N. Hummel: Trio für Flöte, Cello und Klavier in A-Dur, op. 78
G. Mahler: Quartettsatz für Klavier, Violine, Viola und Cello
H. Berlioz: Trio für Flöte, Violine und Klavier
V. Williams: Quintett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier in c-Moll (1903)


Das Ensemble Kaleidoskop, bestehend vorwiegend aus MusikerInnen aus den Reihen der Wr. Symphoniker und der MDW, präsentiert sich mit der jungen Pianistin Kaoruko Takagi, die zuletzt als 1. Preisträgerin beim Rosario Marciano Wettbewerb in Wien hervorging. Der Quartettsatz aus einem verloren gegangenen Klavierquartett des erst 16-jährigen Gustav Mahler bezaubert im Stile Brahms´, Schuberts und Schumanns und ist ein einzigartiges Dokument für Mahlers frühe Begabung. Zutiefst romantische Klänge stehen abschließend bei Vaughan Williams großem Klavierquintett, der dieses, als glühender Bewunderer Schuberts, wie dessen „Forellenquintett“ in der seltenen Besetzung mit Kontrabass komponierte.