zurück

Kartenpreise

  • Normalpreis: € 24,-
  • Pensionisten: € 19,-
  • Schüler & Studenten: € 10,-

Kartenbüro

Blüthner Zentrum Wien
Bräunerstraße 5, 1010 Wien
Tel: +43 (0)1 512 01 10
Öffnungszeiten & Kontakt per E-Mail bestellen

Sie können Karten zu den Konzerten entweder direkt im Kartenbüro erwerben oder vorab telefonisch bzw. per E-Mail reservieren und sie später im Kartenbüro oder an der Abendkassa abholen. Bitte vergessen Sie in beiden Fällen nicht Ihren Namen sowie die gewünschte Anzahl der Karten und die Preiskategorie anzugeben.

zurück

Mittwoch, 29. Januar 2020 | 19:30 Uhr

Haus der Ingenieure, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Interpreten

Ryutaro Suzuki, Klavier

Programm

D. Scarlatti: 2 Sonaten
L. v. Beethoven: Sonate Nr. 7 in D-Dur, op. 10/3
S. Rachmaninov: Etudes – Tableaux, op. 39
F. Chopin: Préludes, op. 28 (Auswahl)


"Leser, seist du nun Dilettant oder Berufsmusiker, erwarte in diesen Kompositionen keine profunde Gelehrsamkeit, sondern eher ein heiteres, sinnreiches Spiel mit der Kunst, das dich der Meisterschaft des Cembalospiels näherbringen soll." So Scarlatti in einem Vorwort über seine Sonaten für Cembalo. Denn gedacht waren diese als Übematerial, so nannte er sie auch „Essercizi“.

Der junge, aus Japan stammende und hauptsächlich in Frankreich ausgebildete Pianist Ryutaro Suzuki ist Preisträger namhafter, internationaler Wettbewerbe, unter anderem des International Tbilisi Piano Competition und des International Piano Competition Ile-de-France. Er führt uns an diesem Abend durch 250 Jahre Klavierliteratur, beginnend mit Sonaten von Scarlatti und Beethoven über Rachmaninow, endend mit einer Auswahl von Chopins berühmten Préludes op. 28, die zurecht als Meisterwerke der kleinen Form angesehen werden, nach dem Vorbild der Präludien von Johann Sebastian Bach.