zurück

Kartenpreise

  • Normalpreis: € 24,-
  • Pensionisten: € 19,-
  • Schüler & Studenten: € 10,-

Kartenbüro

Blüthner Zentrum Wien
Bräunerstraße 5, 1010 Wien
Tel: +43 (0)1 512 01 10
Öffnungszeiten & Kontakt per E-Mail bestellen

Sie können Karten zu den Konzerten entweder direkt im Kartenbüro erwerben oder vorab telefonisch bzw. per E-Mail reservieren und sie später im Kartenbüro oder an der Abendkassa abholen. Bitte vergessen Sie in beiden Fällen nicht Ihren Namen sowie die gewünschte Anzahl der Karten und die Preiskategorie anzugeben.

zurück

Mittwoch, 13. Mai 2020 | 19:30 Uhr

Haus der Ingenieure, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Interpreten

Peter Edelmann, Bariton
Markus Hadulla, Klavier

Programm

L. v. Beethoven: An die ferne Geliebte
R. Schumann: Dichterliebe op.48
F. Schubert: Ausgewählte Lieder nach Heinrich Heine


„Im wunderschönen Monat Mai“ wenden wir uns den Dichtern und ihren Lieben zu. Mit „An die ferne Geliebte“, der „Dichterliebe“, und ausgewählten Liedern von Schubert erwartet uns ein Liederabend der Superlative.

Der Zyklus „An die ferne Geliebte“ gilt als der erste Liederzyklus überhaupt: Gefühlsausbrüche folgen auf fast schon verhaltene Passagen, beinahe möchte man glauben, dass alles im Hier und Jetzt entsteht, ganz frei im Vortrag, und doch sind aber all diese Freiheiten genau von Beethoven im Notentext notiert worden. In einem völlig anderen musikalischen Gewand präsentiert sich im zweiten Teil Robert Schumanns Dichterliebe. Beinahe fragil anmutend entspringt die beginnende Liebe im ersten Lied und endet in Tod und Verzweiflung. Peter Edelmann, international gefragter Konzert- und Opernsänger, sowie künstlerischer Direktor der Seefestspiele Mörbisch, und Markus Hadulla, einer der renommiertesten Liedbegleiter unserer Zeit, sind nach ihrem großen Erfolg mit Schuberts „Winterreise“ vergangene Saison nun zum 2. Mal beim Blüthner Zyklus gemeinsam zu erleben.